Home Newsarchiv DAFV-Beitrag und Satzungsänderung LSFV

Satzungsänderung des LSFV SH und Mitgliedschaft im DAFV

Nun liegt die außerordentliche Hauptversammlung des Landessportfischerverbandes SH hinter uns und wir Nordfriesen sehen das Ergebnis mit sehr gemischten Gefühlen: Zwar konnte die vom LSFV angepeilte Änderung der Satzung mit größeren Machtzuwächsen für das LSFV-Präsidium und Rücknahme von Rechten für Vereine und Kreisverbände verhindert werden.
Erschreckend enttäuschend fiel hingegen aus unserer Sicht die Abstimmung zum Thema Verbleib im DAFV aus:
Die nordfriesischen Vereine und ihr Kreisverband waren die einzigen, die sich für die Aufrechterhaltung der Kündigung beim DAFV aussprachen. Die weitaus größere Zahl der Vereine und Kreisverbände stimmten für die Rücknahme der Kündigung und zudem für eine Beitragserhöhung zum DAFV um 1 Euro ab 2016.
Dass man seinem eigenen Beschluss nicht so recht traut, macht ein zweiter Beschluss deutlich:
Man will "vorsichtshalber" bzw. "vorsorglich" die Mitgliedschaft im DAFV zum 31.12.2016 kündigen, falls dieser nicht endlich seinen satzgemäßen Aufgaben nachkommt.
Zu verstehen ist diese Beschlussfassung nicht für jeden.