Home Newsarchiv Auenförderung

Verhandlungen um die Auen-Förderung waren erfolgreich

Der Widerstand von SFV Leck und Kreisanglerverband NF gegen die Fischereiverwaltung hat sich gelohnt: Wir konnten zwar eine Wiederaufnahme unserer nordfriesischen Auen in die Anlage 3 der BiFiVO nicht durchsetzen, aber die Finanzierung des Meerforellenbesatzes über das Jahr 2017 hinaus (genauer: Für die Jahre 2018- 2021) konnte in zähen Verhandlungen mit dem LLUR  durchgesetzt werden. Abschließend muss nur noch die genaue Besatzmenge berechnet und vereinbart werden. Die enge und professionelle Zusammenarbeit zwischen der Vereinsführung des SFV Leck und dem KAV hat so letztlich doch noch einen Erfolg gebracht.